Zahnfüllungen Keramik Drucken E-Mail

Die ästhetisch ansprechendste Lösung stellen Inlays aus Vollkeramik dar.

Hydrothermale Glaskeramik besitzt eine nahezu naturidentische Lichtdynamik - oder anders ausgedrückt: Egal wie Sie es drehen oder wenden, ein solcher Zahnersatz ist kaum von einem natürlichen Zahn zu unterscheiden. Nicht einmal ein Metallkern beeinflusst die Lichtdurchlässigkeit dieses Materials!

Hier das Ergebnis nach der Eingliederung von zwei Keramik-Inlays:





Vorteile:

  • Perfekte Ästhetik
  • optimale Verträglichkeit und eine lange Lebensdauer sind die Hauptmerkmale von vollkeramischen Inlays


Nachteile:

  • Die Füllungen sind bei starken Schrägbelastungen zerbrechlich.
  • Keramik-Inlays sind zwar außerordentlich hochwertige Stücke, diese Qualität hat aber auch ihren Preis. Zuzahlungen sind also unumgänglich.

 

 
Donnerstag, 18. Dezember 2014
Seitenaufrufe92648